Auto – Gaspedal zu sensibel ?

Laut Google tritt das Problem eines zu empfindlichen Gaspedals offenbar gelegentlich bei allen Automarken auf.

Die Motordrehzahl meines schon etwas älterern KIA schoss in die Höhe, sobald man das Gaspedal leicht berührte.  Besonders im Winter hätte dies bei glatter Fahrbahn gefährlich werden können. Vermutlich kostete dieses Verhalten auch unnötig viel Sprit.

 

Abhilfe:

Zunächst wurde der Gaszug (Bowdenzug) mittels eines Spezialöls wieder leichtgängig gemacht.

Damit war das Problem aber noch nicht beseitigt.

Habe dann die beiden Steckverbindungen an den Sensoren der Drosselklappe mit Kontaktspray eingesprüht und die Drosselklappe neu angelernt.  (Möglicherweise reicht es, die Drosselklappe neu anzulernen.)

Es ist ja klar, dass das Motorsteuergerät falsch auf das Gaspedal reagiert, wenn die Übergangswiderstände der Steckverbindungen aufgrund von Korrosion zu gross sind.

Achtung:  Nach der Aktion sollte die Drosselklappe neu angelernt werden.

Quelle:  https://www.motor-talk.de/forum/drosselklappe-anlernen-wegen-batterietausch-t4770336.html?page=1

 

 

Leave a Reply