Elon Musk schickt Bitcoin ins Tief

Widersprüchlich ist Elon Musks Haltung zu den Kryptowährungen. Erst liess er Bitcoin als Zahlungsmittel zu, dann kritisierte er – zu Recht – den hohen Stromverbrauch bei der Berechnung neuer Coins und nun kündigte er an, Bitcoin nicht mehr als Zahlungsmittel zu akzeptieren.

Marc Friedrich hatte prognostiziert, dass Bitcoin „nie wieder unter 30.000 fallen werde.  Dort befindet sich sich übrigens auch in charttechnischer Hinsicht ein Widerstand.

Ansonsten ist eine Korrektur, wie bei dem steilen Anstieg von Ethereum, aufgrund von Gewinnmitnahmen völlig normal.

 

 

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments