Kastenwagen – In 30 Tagen zum Wohnmobil

  • von

Ein Kastenwagen-Ausbau steht mir in den kommenden Monaten auch noch bevor. Ein paar Ideen habe ich dem oben und unten aufgeführten Videos entnommen.

Anstelle der Dusche werde ich allerdings eine Badewanne einbauen, die dank einer Abdeckung auch als Sitzgelegenheit dienen wird.

Im Heck wird quer zur Fahrtrichtung ein Bett eingebaut, dessen Fussende hochklappbar sein wird, damit man im Notfall den Wagen auch über die Hecktüren betreten oder verlassen kann.

Unterhalb des Bettes werde ich ein Schubkastensystem schaffen, wie es in dem folgenden Video gezeigt wird

Anstelle einer aufwändigen Wärmeisolierung werde ich ein Tropendach (Siebdruckplatten auf Dachgepäckträger) und Markisen verwenden, um die Aufheizung des Mobils durch die Sonne zu vermeiden. Abends bzw. nachts dürfte sich das Mobil dann schneller abkühlen und einen angenehmeren Schlaf ermöglichen