Wassersport von seiner schönsten Seite …

Weser-Impressionen vom 7. Juni 2015   nahe der Veltheimer-Fähre – Porta-Westfalica

Die Fliessgeschwindigkeit der Weser dürfte hier ca. 4,5 km/h betragen, so dass ein mühelose Vorankommen möglich ist.

Die Oberweser unterliegt als typischer Mittelgebirgsfluss starken Schwankungen in der Wasserführung. Im Winterhalbjahr kommt es hier nicht selten zu Hochwassern, im Sommer dagegen oft zu extremem Niedrigwasser. Für den Pegel Porta Westfalica am Übergang zur Mittelweser beträgt die mittlere Wasserführung rund 180  m ³ in der Sekunde, die niedrigste 63  m ³ und die höchste 830  m ³. Am Beginn der Oberweser, am Pegel Hann. Münden, sind Niedrigwasserabflüsse um 30  m ³ in der Sekunde keine Seltenheit. Bei mittlerem Niedrigwasserstand beträgt die Fließgeschwindigkeit etwa 0,8  m in der Sekunde.

wikipedia

 

 

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments