Ich kritisiere an der Corona-Warn-App …

  • von

den mangelhaften Datenschutz:

Die App schlägt Alarm, wenn mir eine infizierte Person 15 min lang näher als 2 m gekommen ist.

Quelle: https://www.avira.com/de/blog/deutsche-corona-app-startklar-das-muessen-sie-wissen

Da wir ja Abstände einhalten und Kontakte zeitlich minimieren sollen, werde ich mich an eine Situation erinnern, in der mir eine oder mehrere andere Personen zu lange nahegekommen sind.

Ich weiss also in der Regel, wer mir 15 min lang so dicht auf die Pelle gerückt ist und kann diese Person möglicherweise identifizieren.

Wenn es sich um eine Person aus dem Freundes- Bekannten- oder Kollegenkreis handelt, können daraus Spannungen entstehen  und Freundschaften in die Brüche gehen,

Die App ist also mit Vorsicht zu geniessen.

In meinem Landkreis ist die Anzahl der Infizierten auf  3 Personen gefallen. Die Chance, dass mir ein Infizierter irgendwo 15 min lang näher als 2 m kommt, ist darüberhinaus gering.  Die App ist daher nutzlos.

Ob eine positiv getestete Person dies überhaupt der Warnapp mitteilt ist eine weitere Frage. Ich könnte mir vorstellen, dass ein Betroffener Bedenken haben könnte, die App zu nutzen.