Wildschweine haben Pegel des Steinhuder Meeres sinken lassen

 

Wildschweine haben Pegel des Steinhuder Meeres sinken lassen

Noch im Februar sah alles gut für die Schifffahrt und die Segler. Das Steinhuder Meer war voll. Doch inzwischen ist das vermeintliche Polster für eine trockene Periode wieder verloren: Wegen Schäden durch Wildschweine am Westufer sind rund 15 Zentimeter Wasser abgelaufen.

 

Siehe auch:   https://www.sailpics.de/die-toedliche-gefahr/