Corona-Empfehlung: FFP2 Masken tragen

  • von

FFP2 Masken tragen !

Wie sich inzwischen herausgestellt hat, bieten die üblichen Volks-Masken leider nur einen ungenügenden Schutz gegen Aerosole. Da die Infektionszahlen derzeit rapide ansteigen, ist es ratsam, die besseren FFP2 Masken zu tragen, sofern man Corona unbeschadet überleben möchte.  Gerade in der kommenden Winterzeit, wo wir uns ja überwiegend in beheizten, geschlossenen Räumen aufhalten, sind die FFP2 Masken dringend zu empfehlen.

Ich habe mir zwischenzeitlich ein paar FFP2 Masken aus der Apotheke besorgt und auch eine Amazon-Bestellung aufgegeben.

Die o.a. Maske (aus der Apotheke) verfügt über straffe Gummibänder, die um den Kopf bzw. Hals gelegt werden. Dadurch sitzt die anatomisch geformte Maske so „stramm“, dass nach meinem Eindruck die Atemluft zu 100 % gefiltert wird. Es strömt also keine Atemluft mehr an der Maske vorbei, wie es leider bei den „billigen“ Masken der Fall ist.

Der Vorteil der FFP2 Maske besteht also auch darin, dass Brillenträger ein Beschlagen der Augengläser vermeiden können, da aufgrund der Schaumstoffabdichtung kaum Atemluft in Richtung der Brillengläser entweichen kann.

Wichtig ist es ausserdem, die Luftqualität der Innenräume zu überwachen und rechtzeitig zu lüften.

Ich empfehle dazu das folgende Gerät: