Boat Design – Neues Dinghy-Konzept

Die in Deutschland gesegelten Jollen sind schon recht betagt und weit entfernt von   dem, was nach heutigen Erkenntnissen möglich wäre.   Es ist daher zu begrüssen, dass endlich einmal ein neues Konzept für ein Dinghy entwickelt wird, welches mit Yardstick < 95 erheblich schneller als herkömmliche Jollen sein soll.

Presse-Mitteilung zur BOOT 2017

  1. u. H. von der Linden GmbH / Wesel: Stand: Halle 11/H60

 

Brainstorm-Sailing dinghy   BS-15 für schnelles, sicheres Segeln:

„Die Gesetze der Physik gelten für Alle, aber wenn man sie konsequent anwendet, kann man zu innovativen Ergebnissen kommen“, sagt der Initiator und Ideengeber des ehrgeizigen Entwicklungsprojekts, Udo Strakerjahn.

Zusammen mit den Kooperations-Partnern M. u. H. von der Linden GmbH und der Bootwerft Fricke & Dannhus HD Yachtbau GmbH & Co. KG sollen in der kommenden Saison die ersten Prototypen dieses innovativen Bootskonzeptes entstehen. Der Bau wird bei Fricke & Dannhus stattfinden, während von der Linden bei der konstruktiven Auslegung, Optimierung der Bauweise und der Material-auswahl unterstützt.

Weitere Experten für die Strömungssimulation werden bei der Rumpfkonstruktion unterstützen, um final dem interessierten sportlichen Segler mehrere Testboote in verschiedenen Varianten zu präsentieren.

Auf dem Messestand Halle 11/ Stand H60, sollen die Vorteile und neuen Möglichkeiten der BS-15, einer schnellen und gleichzeitig stabil segelnden 15-Fuss-Jolle, mit interessierten Seglern diskutiert werden, um qualifizierte Anregungen noch in den Testbooten berücksichtigen zu können.

Die Besonderheit des Rumpfkonzepts (siehe Bild) liegt in der konsequenten Kombination schneller Wasserlinien mit einem breiten Rumpf. Der dadurch entstehende größere Hebelarm ermöglicht so eine größere Segelfläche bei gleichem Rumpfgewicht und gleicher Crew, so dass damit ein größeres Geschwindigkeitspotential (ca. Yardstick <95) erwartet wird, bei gleichzeitig geringerer Kenter-Neigung. Das macht das Boot auch für die Ausbildung im sportlichen Segeln   interessant. Damit schließt die BS-15 eine Lücke zwischen traditionellen Jollen wie z.B. 470er, 505er  und den modernen Skiffs wie z.B. 29er.

Weitere Infos unter www.brainstorm-sailing.de oder in Halle 11/H60.

 

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments