Hamburg sagt NEIN zu den Olympischen Spielen

  • von

https://youtu.be/Deyb0u2nZi8

Die Zeit ist momentan ungünstig für Grossveranstaltungen und die finanzielle Belastung durch die Invasion der Zuwanderer ist hoch.   Die Korruption innerhalb der Fussballverbände lässt ähnliches auch hinsichtlich der Olympischen Gremien vermuten.   Die veranschlagten Gelder sollte eher der Verbesserung der inneren Sicherheit zugute kommen, statt ein weiteres, für die Bürger mit Nachteilen verbundenes   Prestigeobjekt zu realisieren: Mietsteigerungen, Benachteiligung schwächerer Stadtteile, Beeinträchtigung durch Baumassnahmen, etc.. Die Absage der Hamburger Bürger ist daher verständlich.

Kommentar: https://www.spiegel.de/sport/sonst/olympia-referendum-hamburg-sagt-nein-a-1065147.html