Wer bezahlt die Blechschäden ? – Update

Hi, nach dem Besuch der Bank (links im Bild – silbener Toyota) kollidierte ich mit dem Audi A5 (rechts im Bild), dessen Fahrer offenbar gleichzeitig zurücksetzte. Beide Fahrzeuge stiessen in der Mitte der schmalen Einbahnstrasse zusammen.  Laut Polizei sind beide Fahrer schuldig und hatten daher ein Verwarnungsgeld in Höhe von 30 EUR zu zahlen.

Offen ist jetzt noch die Frage, wer für die Schäden aufkommt ?

a.) die Haftplichtversicherungen ?

b.) jeder Fahrer für die Schäden am eigenen Fahrzeug ?

Ein GTÜ-Gutachter meinte, dass b. zutrifft.

In meiner KFZ-Werkstatt meinte man, dass jeder die Hälfte des Schadens am anderen Fahrzeug zu zahlen habe.

Die DEKRA meint:  https://www.dekra.net/de/recht-wer-haftet-beim-beidseitigen-rueckwaertsfahren/

Der so genannte Anscheinsbeweis gelte auch beim Rückwärtsfahren. Das heißt, fahre jemand rückwärts auf ein anderes Auto auf, dürfe man von seiner Schuld bis zum Beweis des Gegenteils ausgehen. Es sei nicht so wichtig, ob er es schaffe, vor dem Aufprall das Auto zum Stehen zu bringen. Insofern sind beide gleichermaßen schuld und müssten den Schaden teilen. Der Bundesgerichtshof sah dies anders, berichtet DAS. Es gelte zwar der Anscheinsbeweis, er sei jedoch nicht anwendbar, wenn auch nur die Möglichkeit bestehe, dass ein Fahrzeug vor der Kollision zum Stehen gekommen sein könnte. Denn durch das Anhalten sei der Fahrer seiner Pflicht nachgekommen, einen Unfall zu vermeiden.

Siehe auch:

Wenn bei einem Unfall beide schuld sind: Wer zahlt was?

Update:  Die gegnerische Versicherung hat die Hälfte  des Schadens an meinem Fahrzeug bezahlt. 

Da in meiner Gothaer Heim- und Haus-Versicherung auch ein KFZ-Schutzbrief enthalten ist, habe einen Anwalt eingeschaltet und einen Kostenvoranschlag meiner freien Werkstatt eingereicht. Die MWSt wurde abgezogen, da ich das Fahrzeug nicht reparieren lasse.

Bei alten Fahrzeugen kann es kompliziert werden, wenn die eingereichten Reparaturkosten  den Zeitwert des Fahrzeuges überschreiten.

 

Beweist dieser Bildausschnitt, dass der Audi vor der Kollision noch nicht gestanden hat ?

Ich denke, dass die Schrammen beweisen, dass der Audi noch bewegte !

 

 

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments