Putin war offenbar verhandlungsbereit – doch dann kam das „Moskwa“-Debakel

Der Verlust des Kampfschiffes soll Russlands Staatschef erzürnt haben. Insidern zufolge habe er danach sein Kriegsziel in der Ukraine neu ausgerichtet.

Quelle: Tagesspiegel

.

Kommentar:  Um politisch zu überleben, muss Putin einen Erfolg mit nachhause bringen.   Nach dem schmachvollen  Verlust der Moskwa reicht dazu der Donbass nicht mehr aus.  Putin muss jetzt zusätzlich den Süden der Ukraine erobern, um zuhause als Sieger dazustehen.

.

 

 
 
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments