Lebensgefahr Wolf: Was tun bei Wolfsbegegnung?

Wolfsbegegnung Nähe Wietzendorf/Niedersachsen

170.393 Aufrufe
16.04.2021

Todesangst vermittelt dieses ganz frische Video, auf das ich bei der Wolfsrecherche stiess, die gerade durch die NDR-Nordstory – Erlebnisse am Heidschnuckenweg- ausgelöst wurde.

Dort kam  nämlich auch ein Wolfs-Experte zu Wort, der u.a. Aufnahmen einer Wildkamera zeigte.

In der Regel würde der Wolf den Menschen meiden, d.h. abhauen. Tut er dies nicht, so solle man ein gewisses Standing zeigen, d.h. den Blick nicht abwenden und sich grösser machen, d.h die Arme anheben und auch Geräusche machen.

Weglaufen ist vermutlich die falsche Wahl, da sie den Jagdinstinkt des bösen Wolfes auslösen würde.

Also schauen wir einmal, was uns in den folgenden Videos empfohlen wird.

159.000 Abonnenten
Gruselige Aufnahmen verbreiten sich rasant im Netz: Ein Wolf umrundet eine Frau und ihren Hund in Niedersachsen. Experten des Umweltministeriums in Hannover halten das Video für echt – so eine nahe Begegnung sei kein Einzelfall.

„Verschwindet der Wolf nicht, ist es sinnvoll

laut zu werden

zu schreien

zu stampfen

und zu klatschen.

Geht das Tier nicht auf Abstand, kann es sinnvoll sein

mit Stöcken oder Steinen zu werfen

oder Pfefferspray einzusetzen

Schock-Moment: Wolf nähert sich Joggerin – Experte: „Eine Grenze überschritten“

1880 Abonnenten
Kommentieren Sie gerne auf unserer Facebook-Seite zu dem Artikel: https://www.facebook.com/az.online/ Wir sind liberal, wenn es um Kommentare geht. Aber auch für uns ist irgendwann einmal eine Grenze erreicht. Wir behalten uns bei allen unseren Inhalten die Deaktivierung von Kommentaren vor, vor allem wenn Beleidigungen, Bedrohungen und Gossensprache die Oberhand gewinnen. Dass ein Wolf Menschen so nahe kommt, da ist für Wolfsberater Klaus Bullerjahn klar „eine Grenze überschritten“. https://goo.gl/G2WLj9 Im Video ist d das Datum „28. Februar 2016“ eingeblendet. Das ist falsch. Das Video entstand am 28. Februar 2017.

 

359.000 Abonnenten
Der Wolf ist zurück in Deutschland. Stellt er für den Menschen eine Lebensgefahr dar? Und was sollte man bei einer Wolfsbegegnung tun?

…und plötzlich steht ein Wolf im Wald! Und jetzt? (Waldkurzwissen)

40.000 Abonnenten
Hier noch ein paar allgemeine Hinweise:
Tiere sind Individuen. Sie lesen leider nie die Bücher die wir über sie schreiben und überraschen uns dann immer mal wieder mit Verhaltensweisen die sie eigentlich nicht haben dürfen… Weil es ja alles ganz anders im Buch steht.
Es gibt also kein Patentrezept was ein Wolf tun wird wenn ihr ihm begegnet. Trotzdem gibt es Dinge die zu tun eher doof is und Dinge die vielleicht eher eine gar nicht sooo blöde Idee sind. Alles andere ist natürlich Situationsabhängig. Ich versuche hier trotzdem ein paar der nicht sooo blöden Vorgehensweisen zu nennen, in der Hoffnung das ihr sie nie brauchen werdet.
Und noch ein Hinweis: Die Frage ob Pro-Wolf oder Contra-Wolf darf gerne unter meiner Wolf-Trilogie diskutiert werden. Zu der gibts auch bald ein kleines Update für 2017… Link: https://youtu.be/AU1a5s2cNWw Ich will auf folgendes hinaus:
Wölfe sind wilde Tiere die sich einen Scheiß dafür interessieren dass ich

45 Minuten Kampf: Schäfer schlägt Wolf in die Flucht! | SAT.1 Frühstücksfernsehen

359.000 Abonnenten
Dieser Mann beweist für seine Schafe den allergrößten Mut. Schäfer Matthias Koch filmt mit seinem Handy, wie ein Wolf versucht, seine Tiere zu reißen und versucht dann alles, um seine Herde vor dem Wildtier zu beschützen. Lautstark und mit allem Mut, den er aufbringen kann, rettet er die Schafe vor dem angreifenden Wolf

Verhaltenstipps für eine Wolfsbegegnung

7380 Abonnenten
Frank Faß vom Wolfcenter Dörverden gibt Tipps für das richtige Verhalten bei der Begegnung mit einem Wolf.

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit rät:

 

Wolfsbegegnung, wie verhalte ich mich.

Wenn Sie im Wolfsgebiet zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs sind, ist eine Begegnung mit Wölfen zwar selten, aber nicht auszuschließen. Begegnungen auf unter 100 m finden in der Regel dann statt, wenn die Wölfe den Menschen z. B. wegen entsprechender Windverhältnisse noch nicht bemerkt haben. Wenn sie den Menschen wahrnehmen, fliehen die Wölfe meist nicht panisch, sondern orientieren sich zunächst einen Augenblick lang und ziehen sich dann zurück. Unter allen dokumentierten Wolfssichtungen in der Lausitz waren nur einige wenige, in denen sich Wölfe Menschen genähert haben, obwohl sie ihre Anwesenheit schon bemerkt hatten. Meistens handelte es sich in diesen Fällen um unerfahrene, neugierige Jungwölfe oder es überwog vor dem Fluchtimpuls vor dem Menschen das Interesse der Wölfe für Hunde oder Schafe in der Nähe der jeweiligen Person.

Grundsätzlich gilt, dass man sich bei einer Begegnung ruhig verhalten und Abstand halten sollte. Wenn der Wolf sich nicht zurückzieht und Ihnen die Situation nicht geheuer ist, sprechen Sie laut oder klatschen Sie in die Hände, um sich bemerkbar zu machen. Rennen Sie nicht davon, dies könnte ein Verfolgungsverhalten des Tieres auslösen. Sollte der Wolf sich Ihnen wider Erwarten nähern, bleiben Sie stehen und machen Sie sich groß, versuchen Sie ihn einzuschüchtern. In einem solchen Fall sollten Sie eher einen Schritt auf das Tier zugehen, als zurückweichen.

Wölfe sind, wie auch Wildschweine, große wehrhafte Wildtiere. Begegnen Sie Ihnen mit Respekt. Versuchen Sie nicht, sich einem Wolf anzunähern und schon gar nicht, ihn anzulocken. Lassen Sie ihm Raum für den Rückzug. Füttern Sie Wölfe unter keinen Umständen und lassen Sie keine Essensreste liegen. Die instinktive Vorsicht, die Wölfe Menschen gegenüber zeigen, kann verloren gehen, wenn die Tiere positive Reize vom Menschen erfahren. Daraus kann ein problematisches oder sogar aggressives Verhalten des Wolfes entstehen.

Aus diesem Grund ist es wichtig, Begegnungen mit Wölfen dem Wolfsmanagement des jeweiligen Bundeslandes zu melden. Eine Liste der zuständigen Stellen findet sich in der rechten Spalte. Auffälliges Verhalten kann so frühzeitig erkannt und wenn notwendig, entsprechend gegengesteuert werden.

https://www.bmu.de/themen/natur-biologische-vielfalt-arten/artenschutz/nationaler-artenschutz/der-wolf-in-deutschland/wolfsbegegnungen-in-der-kulturlandschaft/

 

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments