Verringerung der Stromrechnung

Google blendet auf meinen Webseiten leider auch unseriöse Werbung ein. Anklicken dürft ihr sie gerne, um euch zu informieren.  Fallt aber bitte  nicht darauf herein, denn Stromsparen funktioniert so nicht.

Besser ist es,

  • den Standby-Betrieb zu vermeiden, d.h. schaltbare Steckdosenleisten einzusetzen,
  • LED-Lampen zu verwenden,  17 % des Verbrauches werden aktuell für Licht verschwendet. Da kann also noch viel optimiert werden.
  • die Waschmaschine im Kurzprogramm (ca. 1h) mit 40 Grad laufen zu lassen – (ein Tipp meiner Putzfrau)
  • alte Elektro-Geräte durch stromsparende neue zu ersetzen
  • 28 % des Stromes verbrauchen Informationstechnik, TV, und Audio. Den Fernseher ausschalten und TV per Internet am PC sehen, spart Geld !
  • die Duschzeiten und Wassertemperaturen zu verringern, d.h. keine Duschorgien zu feiern.
  • Sparduschkopf verwenden.  Den Austausch kann jedes Kind erledigen.
  • die Dusche beim Einseifen abzustellen.
  • das warme Wasser beim Zähneputzen nicht laufen zu lassen.
  • die alte Umwälzpumpe (Heizung) gegen eine sparsame Hocheffizienzpumpe austauschen lassen, spart bei mehreren tausend Betriebsstunden pro Jahr viel Geld.
  • ein Balkonkraftwerk zwecks Abdeckung der Grundlast zu installieren

Mir ist es vor ca. 20 Jahren gelungen, meinen Stromverbrauch (ohne Balkonkraftwerk) um ca. 1/3 zu verringern.

Viel Wärme-Energie frisst im übrigen auch die Warmwasser-Zirkulationsleitung, welche dafür sorgt, dass nach dem Aufdrehen eines Wasserhahnes sofort warmes Wasser ausströmt.

Das Wasser strömt dabei ständig durch eine meist schlecht gedämmte Ringleitung, die Wärmeenergie an das Mauerwerk abgibt.  Stillegen darf man die Zirkulationspumpe wegen der Legionellengefahr aber nicht.

Man könnte jedoch das Haus auf dezentrale Wärmeerzeuger (kl. Durchlauferhitzer) an den Wasser-Zapfstellen umrüsten, um die Öl- oder Gas-Zentralheizung im Sommer abstellen zu können.  In Haushalten mit kleinerer Personenzahl dürfte sich dadurch ein erhebliches Einsparpotential ergeben.

 

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments