Zelt, Schlafsack & Co. bis -10°C – für 160 – 260 Euro

  • von

Zelt, Schlafsack & Co. bis -10°C auf der Motorradreise, Schlafkonzept für 160 – 260 Euro, Info-Video

4240 Abonnenten
Hier findest Du die Ergebnisse meiner Versuche zur Auswahl des richtigen Schlafequipments (low Budget) für eine Motorradreise mit dem Zelt mit erschwinglichen Produkten. Die Motivation dafür entstand aus den Reiseplänen für 2021 und den Vorbereitungsarbeiten, mit dem Ziel angenehm warm zu schlafen, in warmen Sommernächten oder bei Eiseskälte.
Es geht um Zelt, Isomatte, Schlafsack, Inlet/Liner, Hüttenschlafsack, Biwaksack und Schlafkleidung.
Alles Zusammen zum Gesamtpreis von 160 bis 260 Euro.
.
Korrektur zum Video:
DIN steht natürlich nicht für Deutsche Industrie Norm, sondern für Deutsches Institut für Normung.
Die Isomatte Exped SIM 5 LW hat einen R-Wert von 4,1 (-15°C) und nicht R=6,1 (-25°C), das war bei meinem Lieferant falsch angegeben 🙁
Ich bitte vielmals um Entschuldigung für diese Fehler.
Ich mache hier keine Kaufempfehlung, aber dennoch hier die Bezeichnung des Equipments, zum googlen der besten Angebote oder techn. Details:
-Zelt: Lumaland Popup Zelt (sollte für ca. 60,- zu bekommen sein)
-Isomatte: Exped SIM 5 LW -15°C (ca. 80 Euro)
-Schlafsack: Loftra Alsaka oder Grönland Mumienschlafsack (unter 40 Euro, richtige größe wählen)
-Liner: Sea to Summit Thermolite Reactor Extreme +15°C ( ca. 60,- Euro) -Hüttenschlafsack: BERGBRUDER Mikrofaser Hüttenschlafsack
– 2in1 Schlafsack Inlett Inlay (ca. 25 Euro) -Biwaksack: Ultralight Bivi Biwaksack (ca. 15 Euro)